/bromberger

Über bromberger

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat bromberger, 45 Blog Beiträge geschrieben.

Gold und Bronze bei den Jugendhallenmeisterschaften

2019-02-26T14:51:05+02:00

Bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Sindelfingen konnten Chima Ihenetu und Erik Marquardt mit Edelmetall nach Neubrandenburg zurückkehren. Chima Ihenetu nahm seine Favoritenrolle im Hochsprung der U20 an und gewann souverän mit 2,12 m Gold vor Tom Eidiger und Kilian Flohr (beide 2,09 m). Damit konnte Chima seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Auch bei den Werfern verlief der Wettkampf nach Plan. Das der Wettkampf erst nach dem letzten Wurf wirklich zu Ende ist, hat Erik Marquardt bewiesen. Im letzten Wurf schleuderte Erik den Diskus auf 51,30 m. Damit konnte Erik Alexander Köhler zwar nicht mehr Silber abjagen, aber am Ende gewann [...]

Gold und Bronze bei den Jugendhallenmeisterschaften2019-02-26T14:51:05+02:00

Leichtathleten in Sindelfingen auf Medaillenjagd

2019-02-22T11:28:16+02:00

Am Wochenende finden im Glaspalast von Sindelfingen die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften statt. Aus Neubrandenburger Sicht nehmen 11 Athleten teil. Cindy Keipke (1500 m) Martha Gettel (400 m) Cheyenne Kuhn (60 m) Lukas Lappe (Dreisprung) Joanne Schiffer und Luisa Kosch (Weitsprung) Chima Ihenetu (Hochsprung) Klara Podzuk, Franca Gelbhaar, Erik Marquardt und Kai Gieraß (Diskuswurf) Medaillenkandidaten sind Chima Ihenetu und Cheyenne Kuhn. Eine weitere Medaille ist im Diskuswurf möglich. Aufgrund der langen Anreise ist es umso erfreulicher, dass die Leichtathleten auf den neuen Bus der Firma Ucker Ei GmbH zurückgreifen können. Vielleicht beflügelt der neue Bus unsere Athletinnen und Athleten zu neuen Bestleistungen und [...]

Leichtathleten in Sindelfingen auf Medaillenjagd2019-02-22T11:28:16+02:00

Internationales Kugelstoßmeeting in Sassnitz

2019-02-12T15:37:31+02:00

Beim Internationalen Kugelstoßmeeting in Sassnitz war der SCN mit Claudio Stoessel, Franca Gelbhaar und Jannika Baarck vertreten. Das Meeting war wieder hochkarätig besetzt. Mit dabei waren u. a. David Storl und Christina Schwanitz. Beide waren auch die haushohen Favoriten für den Sieg. Bei den Frauen hat sich Mehrkämpferin Jannika Baarck mit 14,88 m sehr gut verkauft und wurde auch mit lobenden Worten vom Bundestrainer Sven Lang bedacht. Jannika landete mit ihrer Weite auf Rang 5. Schwanitz gewann den Wettbewerb mit Weltjahresbestleistung von 19,31 m. Bei den Männern stieß David Storl genau einen Meter weiter und kam auf 20,31 m. Bei den [...]

Internationales Kugelstoßmeeting in Sassnitz2019-02-12T15:37:31+02:00

Winterwurfmeisterschaften erfolgreich bestritten

2019-02-12T12:18:19+02:00

Bei den Norddeutschen Winterwurfmeisterschaften in Kienbaum waren unsere SCN Athletinnen und Athleten sehr erfolgreich. Trotz der widrigen Bedingungen mit Dauerregen und 3° C konnten wir 3 Meistertitel und mehrere persönliche Bestleistungen erringen. So gewannen Claudine Vita mit 62,45 m bei den Frauen und Tim Ader mit 53,71 m bei den Herren. Erik Marquardt konnte mit persönlicher Bestleistung über 49,19 m Gold in der U20 gewinnen. Auf Platz 2 kam Vereinskamerad Kai Gieraß (49,19 m). Aber auch Franca Gelbhaar (U18, 39,30 m) und Klara Podzuk (U20, 45,72 m) waren mit persönlichen Bestleistungen und jeweils Silber erfolgreich für den Club am Start. Insgesamt waren [...]

Winterwurfmeisterschaften erfolgreich bestritten2019-02-12T12:18:19+02:00

Ihenetu in Chemnitz erfolgreich

2019-02-11T11:52:38+02:00

Beim 21. Hallenmeeting in Chemnitz hat Chima Ihenetu sich unter die Männer gemischt und versucht an die Ergebnisse vom Vorjahr anzuknüpfen. Zuletzt lief es aufgrund von einer Technikumstellung nicht ganz so rund. "Die Technik muss sich erst festigen, da kann es schon mal passieren, dass Chima im Wettkampf bei 2,06m raus ist," so Trainerin Nicole Herschmann. Dabei präsentierte sich der 19 jährige in dem internationalen Männerfeld durchaus positiv und beendete den Wettkampf bei 2,13 m bzw. Platz 6. Damit kam Chima Ihenetu wieder recht dicht an seine Bestleistung von 2,16 m heran. Mit den nötigen Selbstvertrauen und noch etwas Training sind [...]

Ihenetu in Chemnitz erfolgreich2019-02-11T11:52:38+02:00

Ucker Ei neuer Partner des SCN

2019-02-06T17:44:51+02:00

Die Ucker Ei GmbH ist neuer Partner der Leichtathleten des SCN. Das Familienunternehmen aus der Nordwestuckermark stellt einen Kleinbus zur Verfügung. Durch die Bereitstellung des 8-Sitzers kann die Abteilung Kosten einsparen und so besser in die Athletinnen und Athleten investieren. Der Bus wird uns in den nächsten 4 Jahren in Trainingslager oder auf Wettkämpfe begleiten. Für die Ucker Ei GmbH ist es dabei wichtig, Partner in der Region zu finden und gemeinsam an einer lebenswerte Region zu arbeiten. Dazu tragen auch Leistungssportlerinnen und Leistungssportler mit ihren überregionalen Aktivitäten bei.  

Ucker Ei neuer Partner des SCN2019-02-06T17:44:51+02:00

Vita erfolgreich beim ISTAF Indoor

2019-02-04T10:44:51+02:00

Am Freitag (01.02.2019) fand wieder das ISTAF Indoor in Berlin statt. Mit über 12.000 Zuschauern war eine fantastische Kulisse für die Sportlerinnen und Sportler. Mit dabei war auch Claudine Vita. Das Besondere am Diskuswurf beim ISTAF Indoor ist, dass die Frauen und Männer in einem Mixedwettbewerb antreten. Außerdem haben die Athletinnen und Athleten nur 4 Versuche um sich erfolgreich zu platzieren. Vita belegte mit 62,19 m den 4. Platz in der Mixedwertung und wurde hinter Nadine Müller, die den Wettbewerb mit 63,89 m gewann, zweite Frau. Müller verwies Lukas Weisshaidinger (63,06 m) und Martin Wierig (62,55 m) auf die Plätze zwei und drei. Sowohl [...]

Vita erfolgreich beim ISTAF Indoor2019-02-04T10:44:51+02:00

Vita und Ader steigen in die Saison ein

2019-01-28T17:34:20+02:00

Bei den Offenen Berliner- Brandenburg Winterwurfmeisterschaften ist Claudine Vita ein gelungener Einstieg in ihre kurze Wintersaison gelungen. Eine konstanten Serie und 59,29m bei teils leichten Nieselregen lassen auf weitere Steigerungen in den nächsten Wettkämpfen hoffen. Für das ISTAF Indoor am  01.02.2019 hat Claudine Vita einen Startplatz  erhalten und wirft erstmals wieder gegen internationaler Konkurrenz.  Tim Ader beendete seinen Wettkampf mit dem schweren Männergerät und 51,58m. Nach drei  Monaten Grundausbildung bei der Bundeswehr gilt es nun fehlende Trainingsumfänge aufzuarbeiten. 

Vita und Ader steigen in die Saison ein2019-01-28T17:34:20+02:00