/Deutsche Meisterschaften Para- Leichtathletik Kienbaum

Die Deutsche Meisterschaft der Para Leichtathletik fand am 07. und 08.07.2018 im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum Kienbaum statt. Etwa 170 Athleten haben am Wettkampf teilgenommen, darunter neun Sportler aus Mecklenburg-Vorpommern.

Für den Sportclub Neubrandenburg gingen Paul Bende (U18), Radwan Farhat (U14), Maik Steffen Neumann (U16) und Sebastian Schierge (U18) an den Start.

                                     

Die beiden erfolgreichsten Sportler waren Radwan und Maik. Radwan siegte über 75 m, beim Weitsprung und beim Ballwurf. In den Disziplinen 100 m Lauf, Kugelstoßen sowie Speer- und Diskuswurf erreichte Maik den ersten Platz. Gute Ergebnisse haben auch Paul und Sebastian erzielt. Beide konnten sich jeweils zwei Medaillen mit nach Hause nehmen. Paul holte sich beim Speerwurf Silber und beim Diskuswurf Bronze. Mit zwei Bronzemedaillen hat sich Sebastian beim Kugelstoßen und Weitsprung belohnt.

Herzliche Glückwünsche an unsere Sportler für ihre hervorragenden Leistungen!

Ein besonderer Dank geht an die Organisatoren, Kampfrichter und Mitarbeiter des Bundesleistungszentrums Kienbaum für zwei ausgezeichnete Wettkampftage!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

2018-08-01T11:19:22+00:00