/Großer Erfolg für Florian Witt im Para-Boccia

das Podium in der Startklasse BC 2

Am 20.10.2018 fand in Saarbrücken die 15.Deutsche Meisterschaft im Para-Boccia statt.
Von unserem Verein hatte sich Florian Witt in der Startklasse BC 2 (Spieler/innen mit mittelschwerer Spastik) dafür qualifizieren können.
In der Vorrunde konnte er seine Kontrahenten nach jeweils spannenden Duellen stets besiegen, auch wenn es teilweise sehr knapp war (Florian Witt vs. Julie Volchko 3:2, Florian Witt vs. Marcel Weller 3:3(Sieg im Tiebreak), Manuel Wolfsteiner vs. Florian Witt 1:5).
Im Halbfinale zog er dann gegen den späteren Deutschen Meister Peter Winklmeier aus München nach hartem Kampf den Kürzeren und  verlor im Tiebreak.
Für das kleine Finale bündelte Florian dann nochmals alle Kräfte und konnte gegen Georg Carre aus Gütersloh, der bereits mehrfach die deutschen Farben auf internationalen Turnieren vertreten hat, mit 3:1 obsiegen.
Durch den dadurch erreichten dritten Platz qualifizierte er sich gleichzeitig für die nächste Deutsche Meisterschaft, welche im Herbst 2019 in Düsseldorf stattfinden wird.
Herzlichen Glückwunsch und großen Dank auch an seine Mutter Beate Witt, welche ihn zum Turnier begleitete und dort betreute.

2018-11-01T13:19:23+00:00