/Jugendsportspiele Mecklenburg-Vorpommern am 16./17. Juni 2018 in Rostock

 

Am 16. Und 17. Juni 2018 fanden die 14. Jugendsportspiele des Landessportbundes M-V in Rostock statt.

Die Hansestadt Rostock, die Landesfachverbände, der Stadtsportbund Rostock und Sportvereine vor Ort organisierten Wettkämpfe in über 40 Sportarten. Im Rahmen der Leichtathletik wurde das paralympische Leichtathletik-Sportfest zusammen mit den Wettbewerben der Landesmeisterschaften des Leichtathletikverbandes M-V durchgeführt.

Beim Sportfest der Para-Leichtathletik nahmen für den Sportclub Neubrandenburg Radwan Fahrhat, Maik Steffen Neumann und Sebastian Schierge teil.

Radwan Fahrhat (Altersklasse: MU16, Startklasse: T/F63) erreichte den ersten Platz über 100 m und im Weitsprung. Im Kugelstoßen, Diskus- und Speerwurf belegte er den zweiten Platz. Maik Steffen Neumann (Altersklasse: MU18, Startklasse: T/F 48) erzielte in den Disziplinen 100 m Lauf, Kugelstoßen, Diskus- und Speerwurf den ersten Platz. Sebastian Schierge (Altersklasse: MU18, Startklasse T/F 28) sicherte sich den ersten Platz über 200 m und im Weitsprung. Über 100 m, im Kugelstoßen und Speerwurf errang er jeweils den zweiten Platz.

Ein großes Lob an unsere Sportler!

2018-08-07T15:32:20+00:00