Über Wilhelm Scheibeler

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Wilhelm Scheibeler, 47 Blog Beiträge geschrieben.

SCN-Talente paddeln bei der EM in die Medaillenränge (Nordkurierbeitrag)

2021-07-06T14:02:20+02:00

Im polnischen Poznan wurden die Nachwuchs-Europameisterschaften ausgetragen. Auch der SCN war dort vertreten. Poznan. Schöner Erfolg für Vanessa Stramke und Wiebke Glamm: Die beiden Kanurennsportler vom SC Neubrandenburg paddelten bei den Nachwuchs-Europameisterschaften im polnischen Poznan mit ihren Teams in die Medaillenränge. Ein besonderes Erlebnis dürfte es für Vanessa Stramke gewesen sein: Die 17-Jährige fuhr im K4 über 500 Meter bei ihrer ersten EM-Teilnahme gestern Vormittag gleich auf Platz zwei. Gemeinsam mit Estella Damm, Jette Bruckner und Marie Allendorf musste sich die SCN-Sportlerin nur dem ungarischen Team geschlagen geben. Im Vorlauf wurde Ungarn noch geschlagen EM-Bronze gewann Weißrussland. Die Ungarn [...]

SCN-Talente paddeln bei der EM in die Medaillenränge (Nordkurierbeitrag)2021-07-06T14:02:20+02:00

Kanu-Talent löst WM-Ticket (Nordkurierbeitrag)

2021-06-15T13:36:34+02:00

Duisburg. Freude bei den Kanuten des SC Neubrandenburg: Vanessa Stramke hat sich bei der zweiten Sichtung des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) für zwei internationale Meisterschaften qualifiziert. Das Kajak-Talent wird bei den Junioren-Europameisterschaften vom 24. bis 26. Juni in Poznan (Polen) sowie im September bei den Weltmeisterschaften in Montemor-o-Velo (Portugal) an den Start gehen. Bei beiden Meisterschaften wird auch SCN-Paddlerin Wiebke Glamm in der U23 starten. Bei der Sichtung in Duisburg überzeugte Vanessa Stramke im K1 über 200 und 500 Meter. Für die SCN-Youngster Bruno Pohl, Lana Schreiber und Moritz Freitag ging es indes darum, Erfahrungen zu sammeln. tho (Quelle: Nordkurier) [...]

Kanu-Talent löst WM-Ticket (Nordkurierbeitrag)2021-06-15T13:36:34+02:00

Die 2. Juniorensichtung des Deutschen Kanuverbandes ist geschafft!

2021-06-15T13:33:25+02:00

Die 2. Juniorensichtung des Deutschen Kanuverbandes ist geschafft. Unsere Sportler können alle sehr zufrieden mit sich sein. Auch wenn es nicht für alle für eine Nominierung zur Nationalmannschaft gereicht hat, ist auch die Verbesserung der persönlichen Leistung schon ein wichtiger Schritt auf dem Weg nach oben! Wir sind stolz auf euch! Für Vanessa Stramke geht die Reise nun noch weiter. Sie konnte mit ihren Leistungen überzeugen und geht nun zur Junioren-Europameisterschaft in Poznan vom 24.-27.6.20 und zur Juniorenweltmeisterschaft in Montemor-o-Velo vom 2.-5.9.2021 für den  Deutschen Kanuverband an den Start. Herzlichen Glückwunsch!!! Für alle anderen steht in diesem Jahr noch [...]

Die 2. Juniorensichtung des Deutschen Kanuverbandes ist geschafft!2021-06-15T13:33:25+02:00

„SCN-Paddelcamp“ am 25.-30.07.21

2021-06-11T13:02:42+02:00

– Genieße den Sommer auf dem Wasser! – In der 6. Sommerferienwoche findet auf dem Vereinsgelände des Sportclub Neubrandenburg e.V. ein Paddelcamp statt! Du bist zwischen 8 und 14 Jahre alt, kannst schwimmen und hast Interesse am Wassersport? Dann melde Dich jetzt an und erprobe in 6 Tagen das Kanufahren in den verschiedensten Booten. Außerdem warten auf Dich weitere Highlights wie z.B. das Angeln, Lagerfeuer mit Stockbrot, gemeinsames Kochen, eine Nachtwanderung, Baden, kleinere Wettbewerbe, Outdoor-Kino, ein Sportfest mit viel Wasser & Spaß und vieles mehr! Bei uns hast Du die Möglichkeit Dich in den Ferien vielfältig im Kanusport [...]

„SCN-Paddelcamp“ am 25.-30.07.212021-06-11T13:02:42+02:00

Die Finals RHEIN-RUHR

2021-05-25T15:38:03+02:00

Vom 3. bis zum 6. Juni 2021 finden "DIE FINALS" statt. 18 Sportarten tragen zeitgleich ihre Deutsche Meisterschaften aus - mit dabei: Kanurennsport. Auf der Regattastrecke in Duisburg gehen Anette Wehrmann und Wiebke Glamm an den Start. ZDF & ARD übertragen mehr als 24 h live. Also einschalten und spannende Rennen im Zweikampf mitverfolgen! Wir drücken die Daumen, dass sich unsere Mädels weit nach vorn kämpfen!

Die Finals RHEIN-RUHR2021-05-25T15:38:03+02:00

Mit neuem Flitzer zur Kanu-WM (Nordkurierbeitrag)

2021-04-30T13:18:43+02:00

Neubrandenburg. Klar könnten Torsten Krentz und Heiko Zinke mit diesem modernen Boot fahren, das Paddeln verlernt man schließlich nicht. Allerdings, und dabei müssen die beiden mit Verweis auf das nicht mehr aktuelle Wettkampfgewicht herzhaft lachen, ob sie in das schmale Boot auch hineinkommen, sei höchst fraglich. Neubrandenburg. Krentz und Zinke waren einst erfolgreiche Kanuten beim SC Neubrandenburg, sie holten Medaillen bei Weltmeisterschaften, starteten bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul. Heiko Zinke ist mittlerweile wieder beim Club als Geschäftsführer tätig, Torsten Krentz seit mehr als 30 Jahren Bauunternehmer. Die Verbundenheit zum Kanusport ist geblieben: Im Bootshaus in der Schillerstraße hat Krentz [...]

Mit neuem Flitzer zur Kanu-WM (Nordkurierbeitrag)2021-04-30T13:18:43+02:00

Wiebke Glamm paddelt zum WM-Ticket (Nordkurierbeitrag)

2021-04-22T13:45:56+02:00

Duisburg · Beim zweiten nationalen Ausscheidungsrennen der Kanuten machten die Neubrandenburger insgesamt einen guten Job. Angetan war auch Canadier-Bundestrainer Andreas Dittmer. Über das Lob von höchster Stelle dürfte sich Wiebke Glamm genauso gefreut haben wie über das Ticket für die Weltmeisterschaft. Canadier-Bundestrainer Andreas Dittmer sagte, dass er doch sehr angetan gewesen sei von den Leistungen der jungen SCN-Kanutin. Der dreifache Canadier-Olympiasieger vom SC Neubrandenburg, der inzwischen für den Deutschen Kanu-Verband (DKV) arbeitet, schaute bei der zweiten nationalen Qualifikation in Duisburg natürlich auch besonders auf die Sportler „seines” Clubs. Und die junge Truppe um Stützpunktleiterin Lisa Schiffer zeigte insgesamt gute Leistungen. Ganz [...]

Wiebke Glamm paddelt zum WM-Ticket (Nordkurierbeitrag)2021-04-22T13:45:56+02:00

Absage des traditionellen Anpaddelns des SCN (01.05.) & der Wassersportspiele (12.06.)

2021-04-12T16:39:07+02:00

Liebe Mitglieder der Abt. Kanu, leider müssen wir zum zweiten Mal in Folge aufgrund der Corona-Regelungen unsere Vereinshighligts ausfallen lassen. Hiermit sind das traditionelle Anpaddeln des SCN (01.05.21) und die Wassersportspiele auf dem Reitbahnsee (12.06.21) offiziell abgesagt. Wir bedauern sehr, dass uns hier die Hände gebunden sind, und dass wir diese Entscheidungen entsprechend treffen mussten. So langsam wird es Zeit für einen Hoffnungsschimmer. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Absage des traditionellen Anpaddelns des SCN (01.05.) & der Wassersportspiele (12.06.)2021-04-12T16:39:07+02:00

Das große Saisonziel der SCN-Kanuten liegt in Portugal (Nordkurierbeitrag)

2021-03-30T09:29:59+02:00

Die Neubrandenburger bereiten sich derzeit auf die ersten sportlichen Aufgaben vor. Anfang April stehen die Qualifikationsrennen für Olympia und die WM an. Neubrandenburg. Flexibilität ist gefragt in dieser Coronazeit, auch bei den Kanurennsportlern vom SC Neubrandenburg. Die Kanuten um Bundesstützpunktleiterin Lias Schiffer waren sozusagen bereits auf dem Weg ins Trainingscamp nach Kienbaum in Brandenburg, als sie die Nachricht erreichte, dass Kienbaum wegen der hohen Infektionszahlen nicht mehr für alle Sportler offen ist. Sondern vorrangig nur noch für Olympiaathleten. Die Verantwortlichen beim SCN suchten fix nach Alternativen und fanden sie in Mecklenburg- Vorpommern – am Olympiastützpunkt der Ruderer in Kessin bei Rostock. [...]

Das große Saisonziel der SCN-Kanuten liegt in Portugal (Nordkurierbeitrag)2021-03-30T09:29:59+02:00

Ein kurzer Ausflug an das und auf das Meer

2021-03-13T11:50:42+01:00

Annette ist in Vorbereitung auf die nationalen Qualifikationen zur Nationalmannschaft mit der u23-Manschaft des Deutschen Kanuverbandes unterwegs. Als Trainingslagerort wurde Belek in der Türkei ausgewählt, um dort bei wärmerem Wetter die nötigen Trainingumfänge zu schaffen. Gemeinsam mit Sportlern von anderen Bundesstützpunkten wird dort hart trainiert. Selbstverständlich werden vor Ort strenge Hygieneauflagen eingehalten, sowie wöchentliche Coronatests. Noch eine Woche, dann ist Annette wieder zurück, dann heißt es gemeinsam mit der heimischen Traininsgruppe die letzten Details in Vorbereitung auf den ersten Wettkampf am 2. & 3.4. anzugehen.

Ein kurzer Ausflug an das und auf das Meer2021-03-13T11:50:42+01:00
Nach oben