Mit Leidenschaft an die Spitze…

2018-10-14T21:39:43+00:00

... ist das Credo von Lena Meißner und Mandt Büroorganisation GmbH. Stefan Mandt, Inhaber von Mandt Büroorganisation, sieht zwischen Lena und seiner Firma viele Gemeinsamkeiten. Z. B. sind beide in Neubrandenburg verankert und tragen dies auch mit Stolz in die Welt. Gerade deshalb ist es Herrn Mandt ein großes Anliegen, Lena zu unterstützen. Durch das eigene Auto erleichtert sich Lenas Alltag deutlich. Nicht nur für die Fahrt zum Flughafen, sondern auch zur Universität nach Rostock geht es jetzt flexibler. Für Lena geht es jetzt erst mal nach Sarasota (Florida) und Salinas (Ecuador) zum Weltcup und anschließend nach Madeira zum Europacupfinale. In [...]

Mit Leidenschaft an die Spitze…2018-10-14T21:39:43+00:00

Leider 1:3 verloren, in Pampow

2018-10-08T17:12:19+00:00

Dieses Wochenende hat sich leider nicht gelohnt für unsere 1. Damen. Im ersten Satz lief noch alles super. Danach leider nicht mehr viel (15:25, 25:11, 26:24, 25:14). Im vierten Satz verletzte sich dann auch noch Lucy, an dieser Stelle gute Besserung für dich. Ich hoffe, dass du schnell fit wirst und der Mannschaft wieder zur Verfügung stehst. Vom Pampower Publikum hätte ich mir an dieser Stelle mehr Fairness gewünscht. Egal Mädels, weiter geht’s nächste Woche, dann  wird wieder neu angegriffen. MVP wurde unsere Nummer 13 Sarah, Herzlichen Glückwunsch. Das nächste  Heimspiel unserer 1. Damen ist am 13.10.2018 in der AEG-Halle gegen [...]

Leider 1:3 verloren, in Pampow2018-10-08T17:12:19+00:00

5 Altersklassensiege in Lubmin

2018-10-07T17:48:28+00:00

Beim 17. Sebastian - Friedrich Gedenklauf in Lubmin konnten heute die Neubrandenburger Triathleten 5 Altersklassensiege einfahren. Über die 5km Distanz gewann Charlotte Funk die wU14 Wertung, Emilia Dimmer die wU16 und Madlen Nehring die Frauenwertung. Bei den Herren siegte Falk Gonschorek. Zweite wurden Nele Zimmer (wU16) und Katja Venter (Frauen). Dritte Plätze belegten O'nel Venter (wU14) und Chris Marvin Scheffler (mU16). Über die halb so lange Strecke liefen alle Kinder neuen persönlichen Streckenrekord. Paulo Raasch (mU10) und Nick Zacher (mU12) wurden hier jeweils Zweiter und Greta Ewald Dritte in der wU12. Auf der längsten Strecke des Tages, den 10 Kilometern, gewann [...]

5 Altersklassensiege in Lubmin2018-10-07T17:48:28+00:00

Gemeinsame Meisterschaften im Standardtanzen in Pinneberg am 22.09.2018

2018-10-08T13:57:58+00:00

Aufstieg und 4 Landesmeistertitel für SCN Tanzpaare tanzen(at)sc-neubrandenburg.de 01517-50 23 713 Am vergangenen Wochenende trugen die Tanzsportler der fünf Nordländer ihre Meisterschaften im Standardtanzen in Pinneberg  aus. Von der Tanzsportabteilung des SC Neubrandenburg bewarben sich vier Tanzpaare um Titel und Aufstiegspunkte, wobei drei Paare medaillen geschmückt die Heimreise antraten. Als erstes Paar mussten sich Carlo Mielke und Analena Krause der Konkurrenz stellen. Sie tanzten sich sicher durch die Vor- und Zwischenrunde und überzeugten mit sehr guten Leistungen in der Endrunde. Der Lohn war der 2. [...]

Gemeinsame Meisterschaften im Standardtanzen in Pinneberg am 22.09.20182018-10-08T13:57:58+00:00

Besuch aus Schwerin

2018-10-14T21:41:59+00:00

Heute war die Sportministerin Frau Hesse zu Besuch in Neubrandenburg. Im Zuge der Leistungssportreform stehen momentan 2 Bundesstützpunkte in Neubrandenburg auf der Streichliste. Dazu zählen Kanu und Triathlon. Da aber noch nichts offiziell ist, bemühen sich die Landesregierung, der Landessportbund, der Olympiastützpunkt, die Stadt Neubrandenburg, die Landesfachverbände und der SCN darum, dass am Ende beide Stützpunkte erhalten bleiben. Frau Hesse erklärte, dass Sie sich für den Erhalt der Bundesstützpunkte eingesetzt hat und auch weiter einsetzen wird. Falls das nicht ausreichen sollte, würden auch Lösungen gefunden. Der Leistungssport soll auch zukünftig in Neubrandenburg beheimatet sein. Diese Aussage wurde von allen Anwesenden positiv zu Kenntnis [...]

Besuch aus Schwerin2018-10-14T21:41:59+00:00

1. Spieltag der 3. Damen – volle Punktzahl

2018-10-01T17:13:21+00:00

Am letzten Sonntag reisten unsere jungen Mädels nach Bergen auf Rügen zum VV Bergen und TSV Malchin. Gleich im ersten Spiel des Tages ging es gegen den Gastgeber aus Bergen. 3 unserer Mädels absolvierten ihr erstes Spiel überhaupt auf dem 6- Feld und somit war die Anspannung groß. Jedoch mit druckvollen Aufschlägen, guten Zuspielen und starken Angriffen gingen wir schnell in Führung und konnten durch konzentrierter Spielweise diese sogar ausbauen und holten uns so den ersten Satz mit 25 : 10. Von Anspannung, Aufregung oder sogar Unsicherheit keine Spur. Wie im Training, konnten wir unser Spiel auf- und durchziehen. Mit gleicher [...]

1. Spieltag der 3. Damen – volle Punktzahl2018-10-01T17:13:21+00:00

Doppelspieltag unserer 1. und 2. Damen – Teil 2

2018-09-30T17:09:56+00:00

So jetzt zum Heimspiel am Abend. Hier mussten unsere 1.Damen gegen den Wiker SV ran. Im ersten Satz legten wir gut los und hatten schon einen kleinen Vorsprung von 9:7, doch dann verletzte sich unsere Außenangreiferin Chappi am Knöchel und musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Hiernach spielte unsere Mannschaft wie gelähmt und es lief nichts mehr richtig zusammen und der Satz endete 17:25. Im zweiten Satz wollte auch nicht so recht etwas klappen. Unser Block schaffte es nicht, die Angriffe des Gegners zu unterbinden und unsere Angreifer fanden keine Lücken im Feld der Mädels aus Kiel. Man muss aber auch ehrlich sagen, [...]

Doppelspieltag unserer 1. und 2. Damen – Teil 22018-09-30T17:09:56+00:00

Doppelspieltag unserer 1. und 2. Damen – Teil 1

2018-09-30T17:07:44+00:00

Ich kann euch sagen, so ein ganzer Tag von 9 Uhr bis 22 Uhr in der Halle ist ganz schön anstrengend, aber die Zeit hat sich gelohnt. Als erstes starteten die 2. Damen mit ihrem ersten Saisonspiel gegen den HSV II. Unsere Mädels gingen von Anfang an hoch konzentriert zur Sache. Man merkte ihnen an, dass sie das Spiel auf jeden Fall gewinnen wollten und so kämpften sie miteinander um jeden Ball. Daher verliefen alle drei Sätze ziemlich gleich und wir haben uns zu Beginn an einen Vorsprung erarbeitet und bauten diesen bis zum Ende eines jeden Satzes gut aus. 25:14, [...]

Doppelspieltag unserer 1. und 2. Damen – Teil 12018-09-30T17:07:44+00:00